Mietkautionsversicherung

Bürgschaft für private Mietkaution

Die Mietkaution stellt für viele Mieter eine erhebliche finanzielle Belastung dar. Für den Vermieter bedeutet Sie einen unnötigen Verwaltungsaufwand. Beispielsweise ist dieser dazu verpflichtet, ein Konto für den jeweiligen Mieter zu eröffnen. Außerdem muss er dafür sorgen, dass der Mieter jährlich eine Abrechnung über die Zinserträge erhält.

Bei Stellung einer Mietkaution im Rahmen einer Versicherungs-Bürgschaft ergeben sich sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter viele Vorteile.

Vorteile für den Vermieter:

  • Kein Aufwand für die Verwaltung des  Kautionssparbuchs
  • Versicherer als zuverlässiger und anerkannter Bürge
  • Schnelle und unkomplizierte Schadensabwicklung
  • Kein „Abwohnen“ der Mietkaution möglich

Vorteile für den Mieter:

  • Keine finanzielle Belastung durch Mietkaution
  • Der Mieter bleibt finanziell flexibel
  • Keine Mindestvertragslaufzeit, d. h. der Vertrag kann jederzeit durch Rückgabe der Bürgschaftsurkunde gekündigt werden
  • Ablösung einer bestehenden Mietkaution möglich

Empfehlen Sie dem Kapitalanleger den Abschluss einer sogenannten Mietschutzversicherung. Noch besser: Schließen Sie einen Rahmenvertrag und übernehmen Sie die Kosten für die ersten 3 Jahre. Heben Sie sich vom Mitbewerber ab.

Win-Win für Mieter und Vermieter.